Windows Mobile

Türchen Nummer 2

Geschenke bestellt man ja mittlerweile im Internet. Und Dank Windows Mobile auch von unterwegs .
Wäre es da nicht interessant zu wissen ob die aktuelle Empfangsstärke des Mobilfunksignals ausreicht um auf Einkaufstour zu gehen?
Nichts leichter als das. Der State & Notification Broker nimmt uns hier die mühsame TAPI Abfragen ab und hält uns auf dem Laufenden.

C++

//State & Notification Broker Header Datei
#include <snapi.h>
//Registry Hilfsfunktionen
#include <regext.h>

//Per Registry Helfer Funktion und den State&Notification Broker Konstanten
//die aktuelle Empfangsstärke in Prozent auslesen
DWORD dwSignal = 0;
if(RegistryGetDWORD(SN_PHONESIGNALSTRENGTH_ROOT,SN_PHONESIGNALSTRENGTH_PATH,SN_PHONESIGNALSTRENGTH_VALUE,&dwSignal)==S_OK)
    printf("Mobilfunksignal: %d%%n",dwSignal);
else
    printf("Fehler bei RegistryGetDWORDn");

——————————————————————————–

In C# geht dies mit Hilfe der SNAPI genauso einfach. Nicht vergessen: Auch hier wieder die Verweise zu den Windows Mobile SDK Bibliotheken „Microsoft.WindowsMobile“ und „Microsoft.WindowsMobile.Status“ vorab hinzufügen.
Hier nun noch das Snippet:

C#

using Microsoft.WindowsMobile.Status;

Console.WriteLine("Mobilfunksignal: {0}%", SystemState.PhoneSignalStrength);

Patrick & Peter
PS: Wer noch auf der Suche nach einem kleinen Geschenk für sich selbst ist kann ja mal im Windows Marketplace für mobile Geräte vorbeischauen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s