Windows Mobile

Türchen Nummer 14

Gerade in dieser kalten Jahreszeit kann es passieren, dass man draußen in der Kälte ohne Handschuhe nichts mehr fühlt, da die Finger taub werden.
Auch unter Windows Mobile möchte man manchmal die Eingaben über das Touchscreen, solange es sich um ein Professional oder Classic Gerät handelt, verhindern und das Touchscreen quasi "taub" stellen.
Dabei gilt bei diesem Snippet zu beachten, dass das vorgestellte Beispiel OEM spezifisch ist, so dass es u.U. nicht auf jedem Gerät funktioniert.

C++

//Funktionsdeklaration
typedef VOID (*TOUCHPANELDISABLE)();

//Touch.DLL(Treiber) ist OEM spezifisch!
//Touch.DLL laden
HINSTANCE hTouch=LoadLibrary(L"touch.dll");
//Funktionszeiger auf die TouchPanelDisable Funktion holen
TOUCHPANELDISABLE pTouchPanelDisable=(TOUCHPANELDISABLE)GetProcAddress(hTouch, _T("TouchPanelDisable"));
//Touchpanel deaktivieren
pTouchPanelDisable();
//Touch.DLL entladen
FreeLibrary(hTouch);
//Ein wenig warten
Sleep(30000);
//Warmstart durchführen.
//TouchPanelEnable ist nicht aufrufbar da von GWES die Callback benötigt werden würde.
ExitWindowsEx(EWX_REBOOT,0);



C#

Aufsetzend auf unser vorheriges Türchen würde das Beispiel in verwaltetem Code, wie folgt, aussehen:

[DllImport("touch")]
private static extern void TouchPanelDisable();

static void Main(string[] args)
{
    TouchPanelDisable();
    Thread.Sleep(30000);
    ExitWindowsEx(EWX_REBOOT, 0);

}

Patrick & Peter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s